Coindex startet Plattform für indexbasierte Kryptowerte-Sparpläne

Quelle: Pixabay

Die Sutor Bank baut ihre Aktivitäten als Krypto-as-a-Service-Anbieter weiter aus. Ihr neuer Partner Coindex startet mit einer Plattform für indexbasierte und individuelle Kryptowerte-Sparpläne. Das Angebot richtet sich erstmals explizit an passive Anleger, die das Rendite- und Diversifikationspotenzial des Kryptomarkts ohne großen Aufwand nutzen möchten.

Auf der Plattform können Anleger zwischen indexbasierten und individuellen Portfolios wählen. Als Kryptowerte stehen zum Marktstart für die Portfolios Bitcoin, Ethereum, XRP, Chainlink, Stellar, Eos, Litecoin und Bitcoin Cash zur Verfügung. In den individuellen Portfolios können Nutzer diese Kryptowerte selbst miteinander kombinieren. Das indexbasierte Portfolio orientiert sich am cdx-Kryptoindex, der algorithmisch und zu 100 Prozent passiv-datengetrieben den globalen Kryptomarkt abbildet. Die Kryptowerte werden anhand der Kriterien Marktkapitalisierung, Handelsvolumen, Liquidität, Stabilität und Performance regelmäßig neu gewichtet.

Zukünftig sollen Kunden die Möglichkeit haben, in Portfolios zu investieren, die vollständig die verschiedenen Versionen des cdx abbilden. Zum Start stehen dafür aus technischen Gründen noch nicht alle notwendigen Kryptowerte zur Verfügung. Die Zusammensetzung des Start-Indexes, der zwei Drittel des Markts abbildet, ist wie die Entwicklung der weiteren Indizes auf der Webseite coindex.de veröffentlicht.

Ein Sparplan kann für alle Portfolios sowie für einzelne Kryptowerte konfiguriert werden. Investments sind bereits ab 1 Euro möglich. Wird ein Sparplan für ein individuelles oder indexbasiertes Portfolio ausgewählt, muss der Anleger sich nicht um die Verteilung des Sparbetrags auf die verschiedenen Kryptowerte kümmern. Die Anlagesumme wird per Lastschrift eingezogen und gemäß der gewählten individuellen oder indexbasierten Verteilung investiert. Dank der Kooperation mit der Sutor Bank werden die Kryptowerte bei deutschen Banken erworben und verwahrt (Bankhaus von der Heydt).

Coindex ist der dritte Partner, der auf Basis der Krypto-as-a-Service-Plattform der Sutor Bank sein Geschäftsmodell realisiert. Der Neobroker Justtrade wickelt darüber bereits seinen Kryptowerte-Handel ab, das Kryptotech Spot9 baut aktuell sein Bitcoin- und Ether-Geldautomaten-Netzwerk auf der Plattform auf.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X