David Furtwängler verlässt BNP Paribas Cardif

David Furtwängler, Quelle: BnP Paribas

Pierre-Olivier Brassart, der 2018 als Co-CEO in die Geschäftsführung von BNP Paribas Cardif in Deutschland eintrat und seither die Bereiche Vertrieb und Finanzen innerhalb des Unternehmens verantwortet, wird alleiniger Geschäftsführer der deutschen Niederlassungen mit Sitz in Stuttgart. Sein bisheriger Co-CEO David Furtwängler verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch, um persönliche Unternehmensprojekte zu verwirklichen. Er tritt nach 13 Jahren am 1. August 2020 von seiner Position als Hauptbevollmächtigter und CEO zurück.

Brassart soll von nun alleine federführend die Entwicklung von BNP Paribas Cardif in Deutschland fortsetzen und dabei die Vertriebspartner bei der Transformation ihres Geschäftsmodells begleiten, neue Absicherungslösungen für Kunden entwickeln und unterschiedliche Vertriebskanäle eröffnen, um Immobilienfinanzierern den Schutz anzubieten, den sie benötigen. Brassart ist seit 2009 bei BNP Paribas Cardif, von 2014 bis 2018 war er dabei stellvertretender CEO in Japan und dort verantwortlich für die Strategie und die Geschäftsentwicklung.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Veranstaltungs-Tipp

Aufgrund der aktuellen Situation wird das Bankkarten-Forum am 9. September 2020 leider nicht stattfinden können.

Wir werden Sie an dieser Stelle zu gegebener Zeit über die nächste Veranstaltung informieren.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X