ING verzichtet auf Ausführungsgebühr bei ETF-Sparplänen

Quelle: ING

Die ING bietet ab 1. April 2021 rund 800 ETF-Sparpläne dauerhaft ohne Ausführungsgebühren an. Die ETFs kommen zum Großteil von den Anbietern iShares, Lyxor und Xtrackers.  Bereits im Oktober 2020 ermöglicht die ING Wertpapiersparpläne bereits ab einem Euro Sparrate pro Monat. „Die ING ist in Deutschland mit ihrem Tagesgeldangebot als Sparbank groß geworden. Nun wollen wir die Bank mit dem besten Wertpapier-Sparplanangebot sein und den Einstieg in das kostengünstige, regelmäßige und breit gestreute Investieren in Wertpapiere erleichtern“, so Thomas Dwornitzak, Leiter Sparen & Anlegen bei der ING Deutschland.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Veranstaltungs-Tipp

Exklusive Einladung, erstklassige Referenten - Perspektiven und Trends für das Banking, kostenlose Teilnahme!
Online-Veranstaltung

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X