Liqid: Erweiterung der Führungsmannschaft

Karl Hunger
Quelle: Liqid

Das Fintech Liqid hat Veränderungen in seiner Führungsmannschaft vorgenommen, wie es heute mitteilt. Karl Hunger wird demnach neuer Geschäftsführer der Liqid Asset Management, einer Tochtergesellschaft des Unternehmens. Johannes Gamroth, der laut Mitteilung vor LIQID unter anderem bei Werthstein und Millenium Management aktiv war, koordiniere zukünftig die Zusammenarbeit mit dem LIQID-Partner und Investor HQ Trust. Das Multi-Family-Office aus Bad Homburg ist für die Anlagestrategien des digitalen Vermögensverwalters verantwortlich. Der bisherige Geschäftsführer der LIQID Asset Management, Kim Felix Fomm, verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Verena Adam von Strenge stößt als neue VP People & Culture zu dem Berliner Unternehmen. Sie war zuvor unter anderem Director of Human Resources bei der Native-Advertising-Plattform Plista und Manager Human Resources bei der Fox Mobile Group.

LIQID-CEO Christian Schneider-Sickert kommentiert: "Ich freue mich, unser Führungsteam im Rahmen unserer Wachstumsstrategie kontinuierlich zu erweitern. Mit Karl Hunger und Verena Adam von Strenge haben wir ausgewiesene Experten, die die wichtigen Unternehmensbereiche weiterentwickeln werden. Bei Kim Felix Fomm möchte ich mich herzlich für das Engagement beim bisherigen Aufbau von LIQID bedanken und wünsche ihm alles Gute."

Noch keine Bewertungen vorhanden

Veranstaltungs-Tipp

Die 64. Kreditpolitische Tagung der "Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen" findet am 24. Januar 2020 in Frankfurt am Main statt.

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X