Raisin und JustETF kooperieren mit zehn eigenen ETF-Portfolios

Quelle: Raisin

Raisin (in Deutschland Weltsparen) und das Portal JustETF haben eine Kooperation bekannt gegeben. Im Rahmen der Kooperation hat JustETF 10 ETF-Portfolios entwickelt, die über die Weltsparen-Plattform von Raisin vertrieben werden. Die zehn Portfolios unterscheiden sich in ihrer Anleihen- und Aktienquote sowie ihren Anlageschwerpunkten. So gibt es zum Beispiel zwei Portfolios mit Fokus auf Nachhaltigkeit und zwei mit Fokus auf Dividenden-ETFs

Die Servicekosten belaufen sich auf 0,33 Prozent im ersten Jahr und 0,43 Prozent pro Jahr in den Folgejahren, inklusive der Kosten für Management, Orders, den Sparplan, Rebalancing, and Ein- oder Auszahlungen. Fondskosten von 0,11 bis 0,32 Prozent pro Jahr kommen hinzu. Die Portfolios sind ab einer Einmalzahlung von 500 Euro verfügbar, der Sparplan ab einer monatlichen Sparrate von mindestens 50 Euro. Die 2011 gegründete Online-Plattform JustETF mit Sitz in Kirchentellinsfurt bezeichnet sich mit fünf Millionen Seitenaufrufen und über 400 000 Unique Usern pro Monat (Stand: Oktober 2019) als größtes ETF-Portal Europas.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 09. September 2020 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X