Zurich mit Hausratversicherung für WG-Bewohner

65 Prozent der Generation Y haben laut einer Yougov-Umfrage keinen Hausratsschutz. Um diese Zielgruppe zu erreichen hat die Zurich die Initiative „Protect Your Stuff“ und damit eine einfache Methode zur Identifizierung und schnellen Absicherung von Lieblingsdingen im Haushalt junger Menschen entwickelt. Ziel der Initiative, die im hauseignen Innovations-Labor dem „GenY-Champion“ entstand, ist es das Bewusstsein für Wertsachen in den eigenen vier Wänden zu verbessern und über Hausrat aufzuklären. Anhand einer virtuellen Wohnung, können junge Menschen online ihren eigenen Hausrat nachbauen und damit dessen Wert schätzen: Mit Schiebereglern lässt sich so der Wert von Lieblingsstücken und Besitztümern, wie Möbeln, Elektrogeräten und Freizeitgeräten individuell festlegen. Jungen  Kunden soll dieses Tool helfen, den eigenen Versicherungsbedarf detailliert aufzuschlüsseln und gleichzeitig einen schnellen Online-Abschluss in drei Klicks ermöglichen.

Die Hausratversicherung „Protect Your Stuff“ gibt es in zwei Deckungsvarianten: Variante Small (Versicherungssumme 7 500 Euro) und Variante Medium (Versicherungssumme von 15 000 Euro). Damit richtet sich das Produkt vor allem an junge Kunden, die in WGs leben. Deshalb ist die Police auch personengebunden und bietet ortsungebundenen Schutz: Die Höhe des Beitrags und Versicherungsschutzes sind unabhängig vom Wohnort und Anzahl der Quadratmeter; auch während eines Auslandsaufenthalts, wie einem Auslandssemester oder -praktikum bis zu 180 Tage greift der Versicherungsschutz.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 12. September 2019 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.

Buch-Tipp

Neuauflage!

Factoring boomt, und dies seit Jahren in einem Umfang wie kaum eine andere Finanzdienstleistung in Deutschland!



X