Stenn mit neuen Großinvestoren

Das auf Online-Handelsfinanzierungen spezialisierte Fintech-Unternehmen Stenn hat sich für seine aktuelle Finanzierungsrunde die Zusage der Barclays Bank, von Coface SA und Crayhill Capital Management LP gesichert. Die Mittel sind für das Kernprogramm für Handelsfinanzierung Stenn Assets Funding bestimmt, das sich nun auf eine halbe Milliarde Dollar beläuft. Die beiden Investoren und der Versicherungsanbieter haben sich zusätzlich zu den bereits bestehenden …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X