Geldanlage

Crowdinvesting - auch für Privatanleger?

Prof. Dr. Rolf Tilmes, Vorsitzender des Vorstands, Financial Planning Standards Board Deutschland e.V., Frankfurt am Main

Crowdfunding erfreut sich bei Privatanlegern zunehmender Beliebtheit. Doch bei der Schwarmfinanzierung geht es aus Anlegersicht eher um Spekulation als um ein Investitionsvehikel, warnt Rolf Tilmes. Privatanleger sind sich der Risiken jedoch oftmals nicht bewusst und setzen so ihr Vermögen für die Altersvorsorge aufs Spiel - auch deshalb, weil es ihnen oftmals schwerfällt, die Seriosität der Plattformen sowie die konkreten Projekte zu prüfen. Für diejenigen, …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen
bank und markt

Veranstaltungs-Tipp

Bundesbank Symposium "Bankenaufsicht im Dialog" in Kooperation mit der "Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen"

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X