Finanz Informatik: Zusammenarbeit mit Google Cloud

Finanz Informatik, Standort Hannover

Quelle: Finanz Informatik

Nach der Deutschen Bank geben nun auch Finanz Informatik Technologie Service (FI-TS) und ihre Mutter Finanz Informatik eine Zusammenarbeit mit Google Cloud bekannt. Ziel der Kooperation sei es, den Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe die Nutzung von Public Cloud-Services im regulierten Umfeld zu ermöglichen. In einem ersten Schritt wird FI-TS die Lösungen des Cloud-Anbieters in die eigene IT-Service-Plattform für Banken, Versicherungen und Finanzunternehmen integrieren. Google Cloud bringt in die Zusammenarbeit ihr Technologieportfolio ein und eröffnet durch die Kooperation mit FI-TS weiteren Zugang zur Kundengruppe der deutschen Finanzdienstleister. Die FI als zentraler IT-Dienstleister der Sparkassen-Finanzgruppe ist in das Projekt eingebunden und sieht Google Cloud als wichtigen Bestandteil ihrer künftigen Cloud-Strategie für die Sparkassen.

Um den wachsenden Bedarf von Finanzdienstleistern an regulatorisch konformen Public Cloud-Leistungen zu bedienen, bietet FI-TS mit dem Produkt „FI-TS Finance Cloud Public Integration“ den Zugang zu Angeboten sogenannter Public Cloud-Hyperscaler. Künftig können FI-TS Kunden durch die Zusammenarbeit zwischen Google Cloud und FI-TS Dienste von Google wie Big-Data-, Analytics- oder KI-Lösungen nutzen. Mit ihrer IT-Service-Plattform verfolge FI-TS einen ganzheitlichen Ansatz, der neben den technischen Services auch die Rahmenbedingungen für die regulierungsgerechte Nutzung von Cloud Diensten schaffe.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Veranstaltungs-Tipp

Aufgrund der aktuellen Situation wird das Bankkarten-Forum am 9. September 2020 leider nicht stattfinden können.

Wir werden Sie an dieser Stelle zu gegebener Zeit über die nächste Veranstaltung informieren.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X