Growney kooperiert mit Signal Iduna Asset Management

Das Berliner Fintech Growney und die Signal Iduna Asset Management GmbH haben eine Kooperation vereinbart. Gemeinsam wollen sie im Laufe des zweiten Quartals 2018 eine neue Online-Plattform etablieren, über die die Außendienstpartner der Signal Iduna Asset Management online-affinen Kunden einen einfachen, komfortablen und bedarfsgerechten Abschluss von Fondssparplänen und Einmalanlagen ermöglichen können. Das Fintech-Unternehmen wird im Rahmen einer Software-as-a-Service-Lösung (SaaS) die nötigen Technologien und Prozesse für die neue Online-Plattform bereitstellen. Darüber hinaus unterstützt der Robo Advisor bei der Gestaltung von digitalen und hybriden Kommunikations-, Vertriebs- und Marketingansätzen. Die Sutor Bank ist als depotführende Stelle sowohl Partner von Growney als auch von der Signal Iduna Asset Management.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Veranstaltungs-Tipp

Die 64. Kreditpolitische Tagung der "Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen" findet am 9. November 2018 in Frankfurt am Main statt.

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X