Hamburg Commercial Bank: Partnerschaft mit Hamburg Open verlängert

Hamburg European Open; Quelle: Alexander Scheuber

Die Hamburg Commercial Bank (HCOB) ist erneut Sponsor der Hamburg European Open. Hamburg wird in diesem Jahr neben dem traditionellen Herrenturnier (12. bis 18. Juli) erstmals nach 19 Jahren auch wieder Austragungsort eines Damenturniers sein, denn die Stars der WTA-Tour sind vom 7. bis 11. Juli 2021 am Rothenbaum dabei. Die HCOB wird demnach als Partner beide Tennisevents unterstützen.

Stefan Ermisch, Vorsitzender des Vorstands, HCOB, Kiel

Quelle: HSH Nordbank

 

„Mit den Hamburg European Open hat Turnierdirektorin Sandra Reichel neue Maßstäbe gesetzt und dass in diesem Jahr – nach knapp zwei Jahrzehnten – auch die Damen wieder in der Hansestadt aufschlagen, ist einfach klasse. Wir freuen uns gemeinsam mit allen tennis-begeisterten Hamburgerinnen und Hamburgern auf gleich zwei spannende Turniere“, sagte Stefan Ermisch, CEO der Hamburg Commercial Bank. Das Branding der Bank wird wie im Vorjahr auf dem Center-Court und auf dem Matchcourt M1 zu sehen sein, unter anderem auf den Spielerbänken.

Weitere Artikelbilder

Noch keine Bewertungen vorhanden

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X