Raisin: Goldman Sachs beteiligt sich

Die US-Investmentbank Goldman Sachs investiert 25 Millionen Euro in das Fintech Raisin. Das teilt der Betreiber des Portals „Weltsparen“ mit. Nach eigenen Angaben erhöht Raisin damit sein Finanzierungsvolumen auf 195 Millionen Euro. Laut Raisin ist es damit das bestfinanzierte Tech-Start-up rund ums Sparen und Investieren in Europa.

Der Einstieg des US-Investors steht auch vor dem Hintergrund, dass 2020 der Markteintritt in den US-Einlagenmarkt geplant ist. Zudem sei noch in diesem Jahr der Eintritt in zwei weitere europäische Märkte avisiert.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 09. September 2020 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X