R+V ist neues Fördermitglied im Bundesverband Deutsche Startups

Quelle: R+V

Die R+V Versicherung, Wiesbaden, ist Fördermitglied im Bundesverband Deutsche Startups e.V. geworden. So will sich der genossenschaftliche Versicherer als Netzwerkpartner engagieren und die Zusammenarbeit zwischen den Startups und mittelständischen Firmenkunden und Gewerbeverbünden fördern. „Mit zahlreichen Startups haben wir inzwischen erfolgreich Geschäftsmodelle entwickelt und wollen diese Expertise gerne an die Verbandsmitglieder weitergeben“, sagt Vertriebsvorstand Jens Hasselbächer. Die Mitgliedschaft im Startup-Verband erfolgte passend zur Gründung von dessen neuer Plattform Insurtech, in der sich Startups aus der Versicherungsbranche zusammenfinden, um gemeinsame Positionen zu erarbeiten und zu vertreten.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Veranstaltungs-Tipp

Bundesbank Symposium "Bankenaufsicht im Dialog" in Kooperation mit der "Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen"

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X