MARKETING

Bankwerbung: Abschied von Stereotypen

Jacqueline Bourke, Foto: Getty Images

Visuelle Kommunikation spielt in der digitalen Welt eine wachsende Rolle, sagt Jaqueline Bourke - und damit auch die Auswahl der richtigen Bilder. Der Geschäftsmann im Anzug ist seit der Finanzkrise in der Bankwerbung weniger gefragt - er kommt bei den Adressaten nicht gut an. Im Trend liegen stattdessen Motive, die zwischenmenschliche Interaktion zum Ausdruck bringen, gerne auch mit echten Mitarbeitern. Nachholbedarf hat die Kommunikation von Banken nach Einschätzung der Autorin …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Senior Manager Creative Insights & Planning, Getty Images, Inc., London
bank und markt

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 09. September 2020 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X