NEUE PROZESSE

Homeoffice in Banken - nicht nur in der Krise

Marco Föllmer, Foto: EBF

Das Arbeiten im Homeoffice war für Banken auf dem Höhepunkt der Corona-Krise eine Notwendigkeit, wird die Branche allerdings auch künftig begleiten - nicht zuletzt mit Blick auf die Arbeitgeberattraktivität im Wettbewerb um Fachkräfte, so der Autor. Für ein langfristiges Homeoffice-Modell müssen jedoch die technischen Grundlagen gelegt werden. Dabei gilt es, die gerade bei Banken so wichtige Sicherheit mit der Nutzerfreundlichkeit für die Mitarbeiter …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Autor Informationen

Geschäftsführer, EBF GmbH, Köln
bank und markt

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X