EUROPA

"Wir haben einen Schutzschirm über die vorhandenen Einlagen aufgespannt" - Interview mit Robert Fedinger

Robert Fedinger, Foto: Raiffeisenbank Fürstenfeldbruck eG

Die Volksbank Raiffeisenbank Fürstenfeldbruck versteht die Negativzinsen, die Neukunden berechnet werden, als Schutzschirm für die bestehenden Kunden, die eine echte Kundenbeziehung zur Bank unterhalten und nicht nur Einlagen dort parken wollen. Denn die Staffelzinsen der EZB stellen aus Sicht von Robert Fedinger nur eine begrenzte Entlastung dar. Das Sparverhalten lenken können Verwahr entgelte aus Fedingers Sicht jedoch nicht. Deshalb sei der Schutzschirm die bessere …

Dieser Artikel ist Teil unseres Online-Abo Angebots.

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 09. September 2020 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X