WiredScore: globales Gremium erforscht Smart Buildings

Das Berliner Proptech WiredScore, das durch die Entwicklung eines Bewertungssystems für die digitale Infrastruktur und Konnektivität von Gebäuden Bekanntheit erlangte, schafft nun durch die Gründung des WiredScore Smart Council das erste globale Gremium für „smarte“ Gebäude für Immobilienunternehmen, Projektentwickler und Nutzer.

Der Council soll Austausch fördern und Leitlinien bezüglich der Definition eines „Smart Building“ schaffen, er wird dabei in Zusammenarbeit mit WiredScore klare Kriterien und Standards festlegen, die smarte Gebäude erfüllen müssen. Am Ende soll eine Zertifizierung daraus hervorgehen, die Faktoren wie Gebäudeeffizienz, Betriebsoptimierung, Obsoleszenz und letztlich die Fähigkeit eines Gebäudes, ein hervorragendes Nutzererlebnis zu bieten, berücksichtigt.

Der Council setzt sich aus Unternehmen aus aller Welt zusammen, einschließlich Allianz Real Estate, Allied Properties REIT, Art-Invest Real Estate, AXA Investment Managers, British Land, der Commerz Real, Deliveroo, Derwent London, EDGE, Fifth Wall, Gecina, Great Portland Estates, Hines, KingSett Capital, KPMG, Legal & General, Nuveen Real Estate, Patrizia AG, PGIM Real Estate, Rudin Management Company, U+I.

Sebastian Kohts, Director of Germany von WiredScore: „Das Thema der smarten Gebäudetechnik wurde bisher von Technikern und Ingenieuren dominiert. Wir jedoch sind der Überzeugung, dass Immobilieneigentümer und Nutzer am besten in der Lage sind, den Begriff des ‚Smart Building‘ zu definieren.“ Jesse Carrillo, SVP & Chief Information Officer, Hines, ergänzt: „Wir wissen, dass die Zukunft in intelligenten Technologien liegt. Es fehlen uns jedoch klare Informationen darüber, wie das uns und unseren Mietern helfen wird. Aus diesem Grund freuen wir uns über die Einladung von WiredScore, dem Smart Council beizutreten. Er gibt uns eine Plattform, um die Bedeutung intelligenter Technologien für unsere Branche zu diskutieren, und ermöglicht es uns, die Definition des Begriffs ‚smart‘ mitzuprägen.“ 

Noch keine Bewertungen vorhanden

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 09. September 2020 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X