BNP Paribas Gruppe: Consors Finanz eingegliedert

Die BNP Paribas Gruppe hat zum Jahreswechsel die Marke Consors Finanz in die BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland eingegliedert. Sie will diese Neuordnung als weiteren Schritt zur Verzahnung der Gruppen-Aktivitäten in Deutschland verstanden wissen. BNP Paribas hatte im August 2017 nach der Auflösung des Joint Ventures für die Unternehmung Commerz Finanz das Kreditgeschäft der Gesellschaft in die eigenen Bücher genommen. Zum 1. Januar 2018 wurde nun auch die GmbH mit Sitz in München auf die BNP Paribas S.A. verschmolzen und die Geschäftseinheit Consors Finanz integriert.

Die Erweiterung der Niederlassung um das Geschäft mit Konsumentenkrediten ist Teil der Wachstumspläne der Gruppe in Deutschland. Sie will damit den eingeschlagenen Kurs einer weiteren Vernetzung auf dem deutschen Markt fortsetzen und jährlich um 8 Prozent wachsen. Konsumentenkredite sollen auch in Zukunft ein wichtiger Baustein der Aufstellung in Deutschland bleiben. Die Gruppe will mit Blick auf Privatkunden und Handelspartner in Deutschland innovative Kreditprodukte und individuelle Absatzfinanzierungslösungen bauen und den Kunden durch die Integration in die hiesige Niederlassung ergänzend dazu das Service- und Produktangebot der Muttergesellschaft öffnen.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X