Finastra: Kooperation mit HUBX

Das Fintech Finastra gab heute die Zusammenarbeit mit HUBX bekannt. Ziel sei es, die Effizienz bei der Vergabe von Unternehmenskrediten während des Kreditsyndizierungsprozesses durch die Reduzierung manueller Prozesse zu steigern. Die Integration der digitalen Front-Office-Plattform von HUBX, HUBX Arranger, mit der Back-Office-Kreditsoftware von Finastra, Fusion Loan IQ, schaffe eine erweiterte End-to-End-Lösung, die Effizienzen steigern soll, indem sie Automatisierung nutzt, um letztlich die Kundenerfahrung zu verbessern. Die Integration erfolgt über die offene Entwicklungsplattform von Finastra, FusionFabric.cloud.  

 „Wir freuen uns, mit Finastra zusammenzuarbeiten, um Banken und Finanzinstitute dabei zu unterstützen, Kreditvergabeprozesse effizienter zu gestalten. HUBX Arranger nutzt Daten und Informationen, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und die Effizienz zu erhöhen, mit der Geschäftsbanken Transaktionen durchführen können. Die Kreditsoftware von Finastra automatisiert das Backoffice. Durch die Integration der Software bieten wir Unternehmen einen echten Unterschied in Bezug auf Geschwindigkeit, Liquidität und Kundenzufriedenheit“, erklärt Axel Coustere, Mitbegründer von HUBX. 

Als Front-Office-Syndication-Tool biete HUBX Arranger einen vollständig digitalisierten Bookrunning-Prozess, der einen API-first-Ansatz verfolge. Er bringe Kreditgeber und Investoren zusammen, um alle Phasen des Abwicklungsprozesses bei der Durchführung einer Syndizierung mit einer einzigen Software-Lösung zu unterstützen, sodass Banken und Finanzinstitute die volle Kontrolle über ihre unternehmenseigenen Daten und ihr Branding behalten würden. Fusion Loan IQ bietet Straight-Through-Processing-Funktionen, die ein automatisiertes Anlegen von Deals, Finanzierungen und Kreditgeberpositionen ermöglichen. Die kombinierte Lösung verkürzt die Zeit bis zur Auszahlung für Firmenkunden und steigert die operative Effizienz bei der Kreditabwicklung. 

Robert Downs, Global Head of Corporate & Syndicated Lending bei Finastra, freut sich über die Kooperation: „Die Einführung der HUBX Arranger-Lösung als Teil unserer Software für Kreditvergabeprozesse bringt eine digitale Front-to-Back-Lösung auf den Markt, die auf moderner Technologie basiert. Banken können sich mit Fusion Loan IQ und HUBX Arranger sicher auf ihre digitale Transformationsreise begeben. Die Verwendung offener APIs und Finastras FusionFabric.cloud bietet einen offenen und kollaborativen Ansatz für weitere Innovationen.“

Noch keine Bewertungen vorhanden

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X