Finastra: neues Reporting-Tool für Banken

Finastra hat ein neues Reporting-Tool gelauncht, mit dem sich Banken auf die Verordnung zur Regulierung von Wertpapierfinanzierungsgeschäften (SFTR) vorbereiten können. Die SFTR soll ab April 2020 angewandt werden. Das teilt das Fintech heute mit. Das cloudbasierte SFTR-Tool setzt demnach auf der bestehenden Regulatory-Reporting-Lösung von Finastra auf und erfülle die Anforderungen von Finanzinstituten an schnelle, automatisierte Handelsberichte. Banken können dadurch schneller und kosteneffizienter Daten erfassen und Compliance-Vorgaben umsetzen.

Michael Henssler, General Manager Treasury und Capital Markets bei Finastra, sagt: „Das Meldewesen ist ein essenzieller, aber gleichzeitig hoch komplexer Prozess für Finanzinstitute. Viele Banken nutzen noch manuelle und arbeitsaufwändige Abläufe, um die Umsetzung von Vorgaben wie MiFID II und EMIR zu reporten. Ab April 2020 müssen Banken und Investmentfirmen aber Berichte über die Absicherung von Finanztransaktionen erstellen – eine äußerst schwierige Aufgabe, wenn sie nicht die richtigen Ressourcen und Technologien zur Verfügung haben. Indem wir das regulatorische Reporting als Managed Service in die Cloud heben, ermöglichen wir Banken deutlich schneller zu reporten und ihre komplexen manuellen Prozesse abzuschaffen. Wenn sich Finanzinstitute für cloudbasierte Technologien entscheiden, sind sie besser auf neue Vorgaben vorbereitet und können ihre Ressourcen für die Wertschöpfung in anderen Bereichen einsetzen.“

Der laut Meldung in der privaten Cloud-Umgebung von Finastra gehostete Regulatory-Reporting-as-a-Service ist demnach ein alleinstehendes Regulierungstool. Es sammelt und prüft laut Finastra Transaktionsinformationen wie zum Beispiel Rückkauftransaktionen, Sicherheits- oder Warenverleihgeschäfte sowie Margin-Darlehen in den Systemen von Banken oder externen Dritten. Indem sie ihre Lösungen mit dem Regulatory-Reporting-as-a-Service-Tool verbinden, profitieren Banken laut Finastra auch von einfachen Upgrades, einem schnellen Setup und geringeren Risiken.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 09. September 2020 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X