Merck Finck kooperiert mit Deposit Solutions

Dr. Tim Sievers, CEO, Deposit Solutions
Quelle: Deposit Solutions
 

Die Merck Finck Privatbankiers AG hat eine Kooperation mit dem Hamburger Fintech Deposit Solutions vereinbart. Die Bank wird die Plattform künftig nutzen, um ihren Kunden innerhalb der bestehenden Kundenbeziehung Einlagenprodukte von Drittbanken anzubieten. Die Berater der Bank können ihren Kunden dann Zugang zu ausgewählten Einlagenprodukten verschaffen, die auf der Plattform von Deposit Solutions gelistet sind. Derzeit nutzen rund 90 Banken aus 17 Ländern nutzen die Plattform des Fintechs, um den eigenen Kunden innerhalb der bestehenden Kundenbeziehung Einlagenprodukte von Drittbanken anzubieten oder um den eigenen Refinanzierungsmix zu erweitern und zu diversifizieren.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X