Monese erreicht 2 Millionen Nutzer

Quelle: Monese

Der mobile Banking-Service Monese hat die Marke von zwei Millionen Nutzern erreicht. Allein im November 2019 konnte das Fintech mit circa 200 000 Neuanmeldungen einen neuen Höchststand erreichen und sieht sich somit auf bestem Wege, in diesem Jahr die Marke von fünf Millionen Anmeldungen zu knacken. 2019 entfielen knapp drei Viertel des Wachstums auf das europäische Festland. Neben Großbritannien bleiben Deutschland, Frankreich und Italien die Kernmärkte. Die meisten Kunden nutzen ihr Monese-Konto dabei als primäres Bankkonto: Bei 70 Prozent aller eingehenden Gelder handelt es sich um Gehaltszahlungen oder andere regelmäßige Zahlungseingänge.  

Noch keine Bewertungen vorhanden

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 09. September 2020 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X