Unicredit: Kooperation mit FinDynamic

Quelle: Unicredit

Wie die italienische Bank Unicredit mitteilt, geht sie eine Kooperation mit FinDynamic ein. Das italienische Fintech bietet eine Plattform für dynamische Frühzahlungsprogramme an. Unicredit will damit nach eigenen Angaben ihr Betriebskapitalangebot für Firmenkunden verbessern. Demnach hat sich Unicredit im Zuge der Kooperation auch an dem Fintech beteiligt.

Laut Unicredit suchen kleine und mittlere Unternehmen zunehmend nach effektiven und maßgeschneiderten Betriebskapitallösungen, die auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Dynamische Frühzahlung ist eine Lösung, die es den Kunden ermöglicht, ihre Lieferanten im Gegenzug für einen Rabatt frühzeitig zu bezahlen. Der Discoutn wird direkt vom Gesamtrechnungsbetrag abgezogen und die Höhe hängt dabei dynamisch von der Anzahl der Tage ab, die vorzeitig bezahlt wird. Dafür bietet FinDynamic eine Plattform an, auf die sowohl die Käufer als auch die Lieferanten zugreifen können.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X