Volksbank Mittelhessen und Helvetia kooperieren mit Wealthpilot

Das Münchener Fintech-Unternehmen Wealthpilot hat die Volksbank Mittelhessen und die Versicherungsgesellschaft Helvetia als Neukunden für seine Software-as-a-Service-Lösung zur Digitalisierung des Beratungsprozesses beim Vermögensmanagement beziehungsweise im Lebensversicherungsgeschäft gewonnen. Die Helvetia ist der erste Versicherer im Kundenportfolio des Fintechs. Helvetia Leben wird künftig ihren Vertriebspartnern Wealthpilot als zentrales Tool für den hybriden Beratungsprozess anbieten, um einen weiteren Schritt Richtung Digitalisierung zu gehen. Wealthpilot wird mittels einer eigens programmierten Live-Schnittstelle an die Versicherung angedockt. Ziel ist es, für den Versicherungskunden die Werte von Fondspolicen transparent darzustellen. Die Frankfurter Volksbank kann von einer für andere Kooperationen mit VR-Banken bereits realisierten Schnittstelle zur Fiducia & GAD profitieren.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Buch-Tipp

Buch-Tipp

seite_an_seite_mitglied_im_boe_sidebar.png


X