LBS Hessen-Thüringen: Stephen Adam folgt auf Peter Marc Stober

Peter Marc Stober
Quelle: Helaba

Peter Marc Stober (57) übernimmt ab dem 1. April 2020 den in der Helaba neu geschaffenen Vertriebsbereich „Sparkassen und Mittelstand“. In diesem Bereich wird die Helaba die Betreuung von Sparkassen  und mittelständischen Unternehmen bündeln. Damit sollen die gemeinsame Marktbearbeitung mit den Sparkassen und die effektive Zusammenarbeit im Verbund weiter verbessert werden. Stober war seit September 2007 im Helaba-Konzern als Sprecher der Geschäftsleitung der Landesbausparkasse (LBS) Hessen-Thüringen tätig und dort zuständig für die Bereiche Unternehmensentwicklung, Unternehmenssteuerung, Vertriebsleitung sowie Vertriebsmanagement.

Neues Mitglied der Geschäftsleitung der LBS Hessen-Thüringen wird zum 1. April 2020 Stephen Adam (51). Adam war seit Sommer 2015 in der Helaba als Bereichsleiter Sparkassenbetreuung Süd für das Sparkassengeschäft verantwortlich, u.a. in Hessen und Thüringen. Seine Laufbahn begann er 1987 bei der Sparkasse Konstanz. Danach bekleidete er – mit einer kurzen Unterbrechung im Firmenkundengeschäft der Deutschen Bank - verschiedene Positionen in der Sparkassen-Finanzgruppe. Vor seinem Wechsel zur Helaba leitete er als stellvertretendes Vorstandsmitglied das Firmencenter Ludwigshafen der Sparkasse Vorderpfalz. Für das Bauspargeschäft bringt er jahrelange Erfahrung aus dem erfolgreichen Produktvertrieb mit.

„Wir freuen uns, dass mit Peter Marc Stober ein versierter Manager aus unserem Konzern die Betreuung unserer Sparkassen- und mittelständischen Unternehmenskunden leiten wird“, erklärt Frank Nickel, Generalbevollmächtigter der Helaba. „Mit Stephen Adam wechselt  ein profunder Kenner der Sparkassen-Finanzgruppe in die Geschäftsleitung der LBS Hessen-Thüringen. Für ihre neuen Aufgaben im Helaba-Konzern wünschen wir Herrn Adam und Herrn Stober viel Erfolg und eine glückliche Hand.“

Noch keine Bewertungen vorhanden

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 09. September 2020 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X