Comeco startet Lifestyle-Banking-App Teo

Quelle: Comeco

Das Startup Comeco startet heute seine  Multibanking-App Teo, die den Zahlungsverkehr sowie innovative Online-Banking Funktionen mit smarten Commerce-Angeboten zu einem Angebot für Lifestyle-Banking kombiniert. Die App ist für alle Bankkunden kostenfrei und für die Betriebssysteme iOS und Android in den jeweiligen App-Stores ab sofort erhältlich. Eine Web-Version für Notebooks und Desktop-PCs soll im ersten Quartal 2020 folgen.

Zu den Funktionen gehört Multibanking, mit dem Nutzer alle Bankverbindungen zusammenführen sowie Überweisungen über eine App auslösen können. Das „Finanzwetter”  berechnet, wieviel Geld der Nutzer bis zum nächsten Geldeingang zur freien Verfügung hat. Die Sparboxen helfen, Geld auf einem virtuellen Unterkonto zur Seite zu legen. Für Sicherheit sorgen dabei ein Datencockpit für die Nutzer, Passwort, Fingerprint und Face-ID sowie der Betrieb in zertifizierten deutschen Rechenzentren. Smarter E-Commerce verspricht den Nutzern, bares Geld sparen. Hierzu gehören Gutscheine mit 3 bis 15 Prozent Rabatt von knapp 30 Marken und Händlern, wie beispielsweise Galeria Kaufhof, About You oder Tchibo. Produkt- und Dienstleistungsangebote aus den Bereichen Mobilität, Hobby, Freizeit und Urlaub sollen  Schritt für Schritt ergänzt werden. Zum Start ist Decathlon, ein Hersteller und Händler von Sportgeräten und -bekleidung, mit dabei. Mit weiteren Händlern und Partnern erfolgen aktuell technische Anbindungen sowie Vertragsverhandlungen.

Als  erste Bank-Partner konnten mehrere Sparda-Banken gewonnen werden. Teo- Nutzer unter deren Kunden können auf zusätzliche bankspezifische Funktionen, wie digitale Kontoauszüge oder einen Online-Terminkalender, zugreifen. Mit weiteren Banken werden Kooperationsgespräche geführt. Im Vorfeld des App-Launches hatte die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) Comeco bereits im Dezember 2019 die Erlaubnis zur Erbringung von Kontoinformations- und Zahlungsauslösediensten erteilt. Dadurch besitzt das Unternehmen die offizielle Erlaubnis, in seinen Anwendungen PSD2/ZAG-konforme Banking-Dienste in Europa anzubieten.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 09. September 2020 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X