Estateguru und Fulfin neu im Verband deutscher Kreditplattformen

Quelle: VdK, Foto: fotostudio-charlottenburg

Der Verband deutscher Kreditplattformen (VdK) hat zwei neue Mitglieder aus den Segmenten Immobilien- und Unternehmensfinanzierung gewonnen. Estateguru Germany ist dem Verband als ordentliches Mitglied beigetreten. Die Isarlend GmbH, in der Branche besser bekannt unter dem Label „Fulfin”, fördert als Assoziiertes Mitglied den Meinungs- und Erfahrungsaustausch im Verband. Constantin Fabricius, Geschäftsführer des VdK, freut sich über die Neumitglieder und sagt: „Mit Estateguru Germany und Fulfin gewinnt unsere Gemeinschaft progressive Akteure aus dem digitalen Ökosystem hinzu. Sie stärken unsere Kernkompetenz als zentrale Interessenvertretung für das digitale Finanzieren und Investieren.“

Das neue Ordentliche Mitglied Estateguru Germany ist ein paneuropäischer Marktplatz für immobilienbesicherte Kredite für kleine und mittlere Unternehmen sowie für Investitionsmöglichkeiten für private und institutionelle Anleger weltweit. Die Estateguru-Gruppe mit Sitz in Tallinn hat Standorte in Riga, Vilnius, Helsinki, Berlin, Jerewan und Manchester. Deutschland als größter Immobilienmarkt Europas mit einer großen Nachfrage nach flexiblen alternativen Finanzierungsmöglichkeiten für kleine und mittlere Unternehmen ist für das Unternehmen ein Schlüsselmarkt.

Fulfin ist eine 2018 aufgebaute Plattform für die Working-Capital-Finanzierung von E-Commerce-Händlern und digitalen Geschäftsmodellen. Durch die automatisierte Auswertung und Benchmarking der Finanztransaktionen von mehreren tausend E-Commerce Händlern stellt das Unternehmen Betriebskapital und digitale Geschäftsmodelle für Kunden bereit die von den klassischen Banken nicht bedient werden.

Noch keine Bewertungen vorhanden


X