Mitvest startet Finanzierungsplattform für in die USA expandierende Mittelständler

In den USA ist das Fintech Mitvest gestartet, das sich als transatlantische Plattform für die Strukturierung, Optimierung und das Matchmaking der Unternehmensfinanzierung von Mittelständlern versteht, die aus dem deutschsprachigen Raum in Europa in die USA expandieren. Die Plattform will das Problem lösen, dass selbst etablierte europäische Unternehmen bei ihrem Markteintritt in den USA als Startups gelten und deshalb schwer Zugang zu Krediten erhalten. Ihnen will Mitvest Beratung und Zugang zu Bank- und Finanzierungspartnern bieten und sich vor Anbahnung um Optimierung und Adaption des jeweiligen Daten- und Zahlensets kümmern. Der Unternehmensname Mitvest steht als Abkürzung für „Mittelstand Investment Plattform“.

Eigene Bewertung: None Durchschnitt: 4 Punkte (1 Bewertung)

Veranstaltungs-Tipp

Die 64. Kreditpolitische Tagung der "Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen" findet am 24. Januar 2020 in Frankfurt am Main statt.

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X