Raisin übernimmt MHB Bank

Frank Freund, Tamaz Georgadze, Michael Stephan
Quelle: Lukas Schramm

Das Berliner Fintech Raisin, in Deutschland unter der Marke Weltsparen bekannt, übernimmt die Frankfurter MHB-Bank, die das Open-Banking-Fintech seit seinem Marktstart als Service Bank begleitet. Bereits 2017 hatte Raisin das Unternehmen PBF Solutions in Großbritannien übernommen, das heute das UK-Geschäft des Fintechs verantwortet.. Durch die Akquisition soll das Anbinden von Einlagebanken und Distributionspartnern wie O2-Banking von Telefónica Deutschland und N26 noch stärker aus einer Hand erfolgen. Der Erwerb der Anteile an der MHB-Bank durch Raisin steht noch unter dem Vorbehalt der finalen Freigabe der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht und der Europäischen Zentralbank.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X