Auxmoney führt Firmenkredite ein

Auxmoney: Gründer: Raffael Johnen, Philip Kamp, Philipp Kriependorf (v.l.)
Quelle: Auxmoney

Der Kreditmarktplatz Auxmoney stößt in ein neues Segment vor und bietet nun auch Kredite für kleine und mittlere Unternehmen an. Bislang richtete sich die Plattform ausschließlich an Privatpersonen und Selbstständige. Mit Unternehmenskrediten bis zu 750.000 Euro folgt nun der nächste Schritt.

Unternehmen steht eine eigene, komplett digitale Antragsstrecke zur Verfügung. Für die Bewertung der Kreditanfrage übermitteln Unternehmen lediglich den Jahresabschluss und die BWA in digitaler Form an Auxmoney. In der Regel entfallen weitere Offenlegungspflichten während des Antragsprozesses. Dies entlastet die Unternehmen von Bürokratie beim Kreditabschluss. Darüber hinaus werden keine Gesellschafterhaftung oder zusätzliche Sicherheiten für den Unternehmenskredit benötigt. Im Vergleich zu vielen traditionellen Banken soll der Kredit im Mittel dreimal so schnell ausgezahlt werden können.

Unternehmen erhalten über Auxmoney ab sofort Kredite in Höhe von 10.000 bis zu 750.000 Euro ab 2,7 Prozent Effektivzins p.a. Die Laufzeiten liegen zwischen 6 und 60 Monaten. Als kreditvergebende Partnerbank fungiert die Solaris Bank AG.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Veranstaltungs-Tipp

Das kommende Bankkarten-Forum findet am 09. September 2020 wie gewohnt in den Räumen der DZ BANK AG, Frankfurt am Main statt.

 

Buch-Tipp

Buch-Tipp



X