Creditshelf und Crosslend starten digitale Verbriefung von Mittelstandskrediten

Die Creditshelf Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main, startet eine Partnerschaft mit dem Kreditmarktplatz Crosslend, um deutschlandweit erstmals eine digitale Verbriefung von Mittelstandskrediten anzubieten. Dabei tritt die Crosslend GmbH, Berlin, als Investor auf der Creditshelf-Plattform auf und kauft Kreditforderungen im Rahmen der regulären Kreditvergabeprozesse an. Anschließend verbrieft Crosslend die Kreditforderungen und bietet diese so in Form eines neuen Produkts einer breiten Basis von zusätzlichen Investoren über die eigenen Kanäle an. 

Für das neue Angebot werden die Kredite bereits bei der Generierung so angelegt, dass sie entweder unmittelbar oder mit zeitlichem Verzug an institutionelle Investoren weitergegeben werden können. Crosslend wandelt sie in Schuldverschreibungen um.

Die Partnerschaft startet mit einem ersten institutionellen Investor, der durch monatliche Investitionen in Höhe eines mittleren einstelligen Millionenbetrags in das Kreditneugeschäft von über Crosslend sukzessive ein Kreditportfolio im mittleren zweistelligen Millionenbetrag pro Jahr aufbauen wird. Daneben befinden sich weitere institutionelle Investoren in der Pipeline.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.



X