Zinsen für Unternehmenskredite steigen deutlich

Sowohl die Zinsen für Unternehmenskredite mit fünfjähriger Laufzeit als auch die Margen der Banken sind gegenüber Dezember 2017 deutlich gestiegen.  Dem Barkow Consulting Corporate Credit Index zufolge liegt der durchschnittliche Zins von Unternehmenskrediten mit fünfjähriger Laufzeit mittlerweile bei 1,99 Prozent. Im Dezember 2017 hatte er noch 1,77 betragen. Anfang 2017 waren es nur 1,71 Prozent.

Diese Entwicklung betrifft Kredite aller Größenklassen.  So sind die Zinsen für Großkredite  über eine Million Euro seit September 2017 um 0,08 Prozentpunkte auf  aktuell durchschnittlich 1,8  Prozent gestiegen,  die Zinsen für mittelgroße Kredite unter einer Million Euro  um 0,07 Prozentpunkte auf 2,92 Prozent und die für Kleinkredite  unter 250 000 Euro um 0,08 Prozentpunkte auf 3,46 Prozent. Aktuell  liegen die Zinsen für alle Kreditsegmente durchschnittlich um 0,22 Prozentpunkte über dem Niveau vom Dezember 2017.

Die durchschnittliche Marge der Banken für Unternehmenskredite ist im vierten Quartal 2017 merklich, wenn auch nur um 2 Basispunkte, auf 1,52 % gestiegen. Dies wird als mögliches Indiz dafür gewertet , dass sich der ruinöse Preiskampf der letzten Monate wieder etwas abschwächt.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Veranstaltungs-Tipp

Die 64. Kreditpolitische Tagung der "Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen" findet am 9. November 2018 in Frankfurt am Main statt.

Buch-Tipp

Bestellen Sie jetzt schon Ihr Exemplar dieser komplett überarbeiteten dritten Auflage des „MaRisk-Klassikers“. Hier wurden die neuen Anforderungen, die sich aus der 5. Novelle der MaRisk ergeben, vollständig berücksichtigt.

Buch-Tipp

Neuauflage!

Factoring boomt, und dies seit Jahren in einem Umfang wie kaum eine andere Finanzdienstleistung in Deutschland!



X